Video-Release „MeTube“

„Carmen“ von Georges Bizet

Welches ist das am schnellsten wachsende Medium in der klassischen Musik?

Wie in allen anderen Lebensbereichen hat das Video auch bei der E-Musik längst eine zentrale Bedeutung erlangt. Kaum ein Besucher, der nicht vor einem Konzert auf Videoportalen nach dem Musiker sucht und sich ansieht, was er zu erwarten hat. In der Klassik findet er dort allerdings meist nicht mehr, als einen mehr oder weniger gut gemachten Live-Mitschnitt. Die wahren Möglichkeiten des Mediums Video als selbständige, machtvolle und vielseitige Erzählform werden hier so gut wie nie ausgeschöpft. Das wollen wir mit MeTube nun gründlich ändern.

Wichtig war uns, dabei die nötige Ernsthaftigkeit im Umgang mit der phantastischen „Carmen“ von Georges Bizet zu wahren, und gleichzeitig mit dem enormen und vielfach bewiesenen populärmusikalischen Potential der Habanera zu spielen.

Und wir möchten wir das entstandene Video auch als eine Hommage an jene hunderttausende Selbstdarsteller im Netz verstanden wissen, die den Mut und die Lust aufbringen, populäre Songs und Arien und E-Musikstücke nachzusingen und nachzuspielen um die Aufnahmen dann als Statement des eigenen Ausdrucks ins Netz zu stellen.

Metube ist nicht nur ein einmaliges Projekt, in das über die vergangenen Monate viel Herzblut von Daniel Moshel, mir und vielen weiteren großartigen Künstlern und Spezialisten geflossen ist, sondern, es soll auch ein Showcase und eine Inspiration für zukünftige Arbeiten von uns und anderen in diesem Bereich sein.

www.metube.at

Viel Vergnügen!